Schulbegleithund.ch
Die Spezialisten für Pädagogen mit Hund

AGB's


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.   Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Angebot Ausbildung“ Schulhund Team“  von Tierisch gut lernen. Die Prüfungsordnung ist Teil der Geschäftsbedingungen.

2.   Anmeldung

Anmeldungen erfolgen verbindlich und schriftlich per Anmeldeformular . Anmeldungen werden  bis zum Ausbildungsbeginn entgegengenommen. Die eingegangenen Anmeldungen werden geprüft und Sie erhalten eine Bestätigung. Bei Überbuchung wird eine Warteliste geführt.

3.   Organisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich Tierisch gut lernen vor in Ausnahmefällen Lektionen oder Kurstage  zu verschieben oder abzusagen. Fällt ein Dozent kurzfristig aus, kann Tierisch gut lernen einen Dozentenwechsel vornehmen oder absagen. Tierisch gut lernen kann in diesen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Hotelkosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden.

4.   Durchführung eines Kurses

Bei ungenügender Teilnehmerzahl behält sich „Tierisch gut lernen“ vor, die Ausbildung abzusagen. Absagen werden spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn mitgeteilt.

5.   Zahlung

Sie erhalten von Tierisch gut lernen eine Anmeldebestätigung  und eine Rechnung.  Definitiv angemeldet gelten Sie erst, wenn das Kursgeld vollständig und rechtzeitig bei uns eingegangen ist. 

6.   Leistungen

In den Seminargebühren sind enthalten:

  • Zugang zu allen      Seminaren online und vor Ort (siehe Programm)
  • Pausengetränke, Snacks
  • schriftlicher      Unterlagen & die Ausstellung des Zertifikats
  • Zugang zur Online-Plattform
  • drei Lektionen unter      Supervision (exklusiv Reisespesen 0.70 CHF pro km)
  • Prüfung &      Rückmeldung der schriftlichen Arbeiten
  • praktische Prüfung

7.   Abmeldung / Rücktritt

Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich und eingeschrieben erfolgen. Eine Abmeldung ist bindend. Bei Abmeldungen, die nach diesem Termin eingehen, gelten folgende Abmeldekosten zu Ihren Lasten:                                                                                       

-       8  bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn:                              die Hälfte des Kursgeldes                                                     

-       4 Wochen vor Ausbildungsbeginn – Ausbildungsende:        voller Kursbetrag  

Für die Bemessung der Rückerstattung gilt das Datum des Eintreffens der Abmeldung. Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können leider nicht erfolgen.

8.   Haftung / Versicherung

„Tierisch gut lernen“ übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden, die durch Ihre gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Angestellten verursacht werden. Für Schäden, die durch die anwesenden Tiere von Teilnehmern oder Kunden verursacht werden, sind die jeweiligen Tierhalter verantwortlich, ebenso für Schäden, die von ihnen selbst verursacht worden sind. Die Teilnehmer oder Kunden sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

9.   Urheberrechte

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Schulungsunterlagen oder Teilen davon behalten wir uns vor, sofern keine anderen Angaben gemacht werden. Kein Teil der Schulungsunterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung von Tierisch gut lernen in irgendeiner Form (Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren), auch nicht zum Zwecke der eigenen Unterrichtsgestaltung, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.  Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns Schadenersatzforderungen vor.

10.Gerichtsstand

Für alle Rechtsverhältnisse zwischen „Tierisch gut lernen“ und Teilnehmern oder Kunden ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Biel/Bienne.

Infos